Autogenes Training

Das in den 1930er Jahren von Professor Johannes H. Schultz entwickelte Autogene Training, ist gut erforscht. Es ist belegt, dass Sie durch die Kraft Ihrer Gedanken mehr Ruhe und Entspannung erreichen können. Dabei entspannen Sie sich selbst - ganz ohne Hilfsmittel.

 

Und ist ist ganz einfach! Es ist wissenschaftlich belegt, dass Gedanken Nervenimpulse erzeugen. Wenn Sie bereits "nur" daran denken etwas zu tun, setzt Ihr Nervensystem diesen Reiz um. Und dies ist messbar. Das Autogene Training macht sich genau diesen Effekt zu Nutze. Durch die geistige Beschäftigung mit der Entspannung, stellen Sie Ihren Körper auf Entspannung ein.

 

Mit Autogenem Training können Sie vieles Bewirken:

  • Körperliche Entspannung
  • Erhöhte Konzentrationsfähigkeit
  • Geistige Klarheit
  • Körper und Geist werden mit den eigenen Gedanken beeinflusst
  • Positive Beeinflussung des vegetativen Nervensystems
  • Allgemeine Gelassenheit, weniger reizbar und stressanfällig
  • Positive Wirkung auf die Psyche im Allgemeinen

 

All diese Ergebnisse wurden schon in vielen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Life and Health Center - Tatjana Rölle